Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?3963

"Ohne Hose ist das Leben wunderschön"

Bild: Rosa von Praunheim
  • 22. Oktober 2022, kein Kommentar

Am 25. November 2022 wird der Regisseur und Aktivist Rosa von Praunheim 80 Jahre alt. Die Münchner Kunstbehandlung feiert den Filmemacher mit einer Ausstellung seiner kaum bekannten Zeichnungen und Gemälde.

Mit einer beeindruckenden Filmografie von über 150 Filmen, die auch bundesdeutsche Geschichte schrieben – man denke nur an "Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt" aus dem Jahr 1971 – , muss nicht erklärt werden, wer Rosa von Praunheim ist. Darüber hinaus ist Rosa von Praunheim ein wichtiger Vertreter des Neuen Deutschen Films und ein Vorreiter der deutschen queeren Emanzipationsbewegung und über Jahrzehnte deren bekannteste Persönlichkeit. Dass ein Filmschaffender mit solch einem umfangreichen Werk stets in Bildern denkt, liegt auf der Hand. Da ist es ganz selbstverständlich, dass neben technischen Skizzen für Dreharbeiten und Storyboards auch poetische Bilder entstehen. Tatsächlich malt und zeichnet Rosa von Praunheim seit frühester Jugend und hat an der Offenbacher Kunstschule und der Hochschule für bildende Künste Frankfurt das notwendige Handwerk erlernt.

Seine Gemälde mit Titeln wie "Ohne Hose ist das Leben wunderschön" oder "Bald sind wir alle Fische" sind unverwechselbar. Zeichnungen erinnern vielleicht an Jean Cocteau, Gemälde vielleicht an David Hockney. Eine Auswahl seiner Bilder zeigen wir in der unten verlinkten Galerie. Wäre Niki de Saint Phalle ein Mann gewesen, hätte er drastische erotische Szenerien entwickelt, wie sie in Rosa von Praunheims Bilderwelt vorkommen.

Die Vernissage von "Boys and Beasts – Rosa wird 80" findet am 3. November 2022 ab 19 Uhr in Anwesenheit des Künstlers statt. Anschließend ist die Ausstellung bis zum 26. November in der Kunstbehandlung (Müllerstraße 40) zu sehen. Die queere Münchner Galerie hat für 2023 auch einen Kalender mit Praunheim-Bildern veröffentlicht. (cw/pm)


-w-
-w-


Kommentieren nicht mehr möglich
nach oben

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der queeren Welt auf dem Laufenden.
    Email: