Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=10039
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Zwei Oscars für "Milk"


#6 maaartinAnonym
  • 23.02.2009, 10:42h
  • Antwort auf #1 von Sascha
  • sind wir so seltsame ausserirdische, die nur unter der aufwendung größter schauspielerischer kräfte dargestellt werden können? philadelphia, brokeback mountain, milk,... so lange heten nur stilvoll vor sich hinsiechende, leidende und mitleidserregende schwuchteln spielen, kriegen sie das goldenen ding mit großer sicherheit ans bein gebunden. DAS könnte man auch homophob nennen, wenn man die hollywoodschmonzetten erst nehmen würde. aber als der schnöden spaßgesellschaft verfallene partytunte hab ich ja leider nicht so den blick fürs große ganze.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »

» zurück zum Artikel