Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=10205
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
EU: Homophobie ist ein Problem in Europa


#21 SmartiSaar
  • 01.04.2009, 13:32h
  • Antwort auf #19 von Theisentheis
  • Entschuldige, aber was Du da von Dir gibt’s ist schönrederei. Es ist doch wohl eine unumstößliche Tatsache das in der Bibel eben so wie im Koran und anderen derartigen Schriften Passagen vorhanden sind die sich gegen gleichgeschlechtliche Beziehungen und gleichgeschlechtlichen Sex richten. Wenn wir jetzt berücksichtigen das diese Schriften seit mehreren Tausend Jahren die Gesellschaften geformt haben, um nicht zu sagen Unterdrückt, dann ist es schlichtweg unsinnig und ignorant wenn Du Behauptest das diese geistigen Ideologien nicht mitverantwortlich für die herrschende Homophobie sind.

    Bei genauerer Bertachtung drängt sich aber auch noch ein anderes Bild auf das Du gänzlich außer acht gelassen hast, nämlich die Tatsache das sich in den meisten Fällen diese sogenannten Religionen fast immer auf Unterdrückung, Ächtung, ja sogar auf der Vernichtung derer Begründen die nicht den vorgegebenen Religiösen-Normen entsprechen oder die dagegen Verstoßen.

    Du fegst also mal kurzerhand die menschliche Geschichte beiseite und unterschlägst die Fakten um Dir die Religionen schön zu reden. Das finde ich persönlich einfach nur bemitleidenswert
  • Antworten » | Direktlink » | zu #19 springen »

» zurück zum Artikel