Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=10367
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Griechisches Gericht untersagt Homo-Ehen


#2 Mister_Jackpot
  • 05.05.2009, 14:55h
  • Na als Halbgrieche bin ich jetzt mal gespannt was nun geschieht! Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass das Thema Homosexualität vor einigen Jahren noch totgeschwiegen wurde in der griechischen Gesellschaft, aber in den letzten Jahren hat endlich eine öffentlichere Diskussion zum Thema begonnen. Wichtig ist in Griechenland vor einer Ehe Öffnung (oder eingetragener Partnerschaft) aber ersteinmal überhaupt, dass sich mehr Schwule outen können ohne Probleme mit der Familie oder der Verwandtschaft zu bekommen. Das wäre schon ein riesiger Fortschritt....glücklicherweise hat die "Unantastbarkeit" der griechisch orthodoxen Kirche in den letzten Jahren durch so einige Drogen- und Sexskandale erhebliche Risse bekommen, was dazu führt, dass immer mehr Griechen der Kirche dort kritisch gegenüberstehen. Das könnte Schwulen und Lesben schon helfen. Ein CSD (Athens Pride) findet übrigens auch erst seit einigen Jahren statt, aber bis auf einige kleinere Übergriffe sind die Paraden in Athen stets friedlich verlaufen. Die griechische Gesellschaft scheint langsam in der Realität anzukommen. Von daher ist es wichtig, dass der Anwalt beider Paare nicht aufgeben sollte und wenn nötig wirklich bis zum europäischen Gerichtshof gehen sollte. Allein die Diskussion, die damit ausgelöst werden wird könnte sich in dieser Hinsicht sehr positiv für die noch zarte griechische Schwulen (Lesben) Bewegung auswirken.
    Wir werden sehen.... :-)
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel