Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=10457
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Jamaikanische Homo-Gruppe kritisiert Boykott


#1 FloAnonym
  • 24.05.2009, 16:02h
  • Was für eine sonderbare Logik:
    die überwältigende Mehrheit der Jamaikaner hasst uns. Wenn wir Jamaika boykottieren und denen damit schaden, sind die natürlich sauer auf uns. Damit die uns also nur wegen unserer Liebe hassen und nicht auch noch aus anderen Gründen sollen wir ihnen auch noch unser Geld hinten rein schieben...

    Nein, die sollen ruhig sehen, was sie auch von Schwulen haben. Dann ändern die vielleicht ihre Meinung, denn hasserfüllte Menschen verstehen nie Fakten und Argumente, sondern nur die Sprache des Geldes...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 stromboliProfil
  • 25.05.2009, 12:56hberlin
  • Antwort auf #1 von Flo
  • "hasserfüllte Menschen verstehen nie Fakten und Argumente, sondern nur die Sprache des Geldes..."; ja richtig! Aber hasserfüllte kümmert auch geld nicht! Nachdenklich werden die mitläufer!
    Aber wenns stimmt was zu Myers Rum geschrieben, triffts da den falschen adressat. So was muß man in einer solchen kampagne auseinander halten können: Kauft myers, eben weil sie sich vom homophoben mainstream absetzen und zeichen zu setzen suchen.. den rest der wirtschaft lasst ruhig den bach hinunter gehen!

    Wieso eigentlich nicht in europa, diese kampagnen? Wie wärs mit aufkleber, die man beim einkauf auf produkte aus homophoben ländern klebt, um dem nachfolgenden konsumenten eine information weiter zu geben...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »