Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?1050
  • 26. Mai 2004, noch kein Kommentar

Das ist wirklich neu: Schwuler Pulp Fiction, eine Detektivstory aufgemacht wie ein Groschenroman, Jerry Cotton in rosa sozusagen. Bronco Baxter heißt der Held, den der Düsseldorfer Autor Lars Waldner zum Leben erweckte. Die Story spielt - natürlich - in New York. Bronco liebt Phil, und als plötzlich Pornofotos von seinem Angebeteten auftauchen, beginnt Bronco mit seinen Schnüffeleien. Sein Fazit: "Robbie blies richtig gut!" Trashig, billig und gerade dadurch richtig gut, das ist der erste "Crime"-Plot aus dem Hause Gmünder. (cs)

Lars Waldner, Bronco, der Schnüffler, Bruno Gmünder Verlag, 54 S., 5,95 €

Informationen zu Amazon-Affiliate-Links:
Dieser Artikel enthält Links zu amazon. Mit diesen sogenannten Affiliate-Links kannst du queer.de unterstützen: Kommt über einen Klick auf den Link ein Einkauf zustande, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.