Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?10516
  • 03. Juni 2009, noch kein Kommentar

Der Transgender-Aktivist Leslie Feinberg bekam am 28. Mai in New York City für sein Lebenswerk den Lambda Pioneer Award verliehen.

Leslie Feinberg ist langjähriger politischer Aktivist, Journalist und Redakteur für die Zeitung "Workers Work". Sein erster Roman "Stone Butch Blues" (1993) wurde in mehrere Sprachen übersetzt und international bekannt. Im Querverlag erschien im Jahr 2008 sein zweites Buch "Drag King Träume" erstmals in deutscher Sprache.

Lambda Pioneer Awards werden alljährlich von der in den USA sitzenden Lambda Literary Foundation vergeben. Mit dem Pioneer Award werden seit 1995 jene Autor/innen, Verleger/innen und Buchhändler/innen u.a. ausgezeichnet, die für lesbische, schwule, bisexuelle und transgender Literatur wegweisend sind und waren.

Der seit 1995 existierende Querverlag ist Deutschlands erster lesbisch-schwuler Buchverlag mit Sitz in Berlin. Pro Jahr veröffentlicht der Querverlag rund 14 Titel, darunter Belletristik, Sachbücher und erotische Literatur. (pm)

Informationen zu Amazon-Affiliate-Links:
Dieser Artikel enthält Links zu amazon. Mit diesen sogenannten Affiliate-Links kannst du queer.de unterstützen: Kommt über einen Klick auf den Link ein Einkauf zustande, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.