Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=10833
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Hermann J. Huber ist tot


#1 JanAnonym
  • 31.07.2009, 02:43h
  • Eine sehr traurige Nachricht! Durfte Hermann nur einmal für wenige Tage auf einer Pressereise erleben - Ende 2008 in Oostende. Er war ein überaus unterhaltsamer, witziger Zeitgenosse, der viele, spannende Anekdoten zum Besten geben konnte. Der Artikel beschreibt ihn sehr gut.
    RIP, Hermann!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Peter GoebelAnonym
  • 31.07.2009, 10:54h
  • bin sehr traurig, habe sehr gerne mit Hermann zusammen gearbeitet der immer fröhlich war und die Künslter, die er interviewt hat, waren von seiner herzlichen Art immer begeistert. RIP Hermann.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 S. SpitzkatAnonym
  • 31.07.2009, 11:57h
  • Wir hatten noch gemeinsame Reise- und Redaktionspläne. Und jetzt ist alles so unvorhergesehen zu Ende. Ich kann es gar nicht fassen und begreifen.

    Ich behalte Hermann in unbeschreiblicher Erinnerung. Er war ein ausgefallener extrovertierter, aber auch unheimlich liebenswerter Mensch. Ich bin wirklich glücklich darüber ihn gekannt zu haben ;-)
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Wildhase1969Profil
  • 31.07.2009, 21:37hBerlin
  • Nach dem Coming Out mit 16 war ich auch als erstes über Veröffentlichungen aus dem Offenbacher Förster-Verlag gestolpert.
    Hermann J. Huber hat sich mir als Autor sofort eingeprägt.

    Die schwule Autoren-, Bücher- und Magazinlandschaft jener Zeit hat ihm bis heute viel zu verdanken und ich denke auch seine Leser.

    Was er schrieb, hat sich mir eingeprägt und er war damit sozusagen einer, der inhaltlich mein Coming Out Mitte der 8oer Jahre mitgeprägt hat.

    Danke Hermann J. Huber!
  • Antworten » | Direktlink »
#5 Barbara DornauerAnonym
  • 14.09.2009, 03:36h
  • Antwort auf #3 von S. Spitzkat
  • Hallo Herr Spitzkat,ich habe gerade mit Entsetzen auf der webseite vom Herrn Huber den Nachruf gelesen ,ich war war befreundet mit Ihm und Mario,wir lebten damals auf Gran Canaria und ich habe Fotos mit und Fuer ihn gemacht dort ,haben Sie irgendwie Kontakt zu mario damit ich mich bei ihm melden kann
  • Antworten » | Direktlink » | zu #3 springen »
#6 Horst Weipert Anonym
  • 08.03.2010, 13:03h
  • Ich werde Ihn nie vergessen, ein toller Schreiberling und ein liebenswerter Zeitgenosse, tolle Tage in Vrbnik (Kroatien) Party ohne ende....Film Foerster Verlag.....
    Habe seinen 50 Geburtstag noch mit Ihm gefeiert und so bleibt er in meiner Erinnerung
    werde Ihn sehr vermissen.

    Horst Weipert....Werkhalle
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel