Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=10837
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Tel Aviv: Bewaffneter tötet 2 Menschen bei Coming-out-Treff


#14 IsraelkameradAnonym
  • 02.08.2009, 11:22h
  • Ziemlich pietätlos wie einige Linksnazis und anti-semitische Neo-SEDler und Alt-68er versuchen dieses fürchterliche Attentat dafür zu mißbrauchen um (mal wieder) gegen die einzige Demokratie des Nahen Osten zu hetzen. Israel ist nun mal das enizige Land in der Region wo man als Schwuler einigermaßen normal leben kann und Homorechte respektiert werden. Ob der Täter ein Ultraorthodoxer, Muslim, Scientologe oder "Rechter" war oder sonst was wissen wir noch nicht. Menschen werden nicht diskriminiert in Israel; sie werden nur gezwungen sich an die Gesetze zu halten und keine Menschen in die Luft zu sprengen. So ist es kein Wunder das die IDF dafür bekannt ist trotz linker, rechter, und islamischer Propaganda ,eine der humansten Armeen zu sein.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel