Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=10837
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Tel Aviv: Bewaffneter tötet 2 Menschen bei Coming-out-Treff


#46 goddamnedliberalAnonym
  • 02.08.2009, 17:45h
  • Antwort auf #44 von Kerberos
  • "Homophobie tötet!

    Homophobie ist keine Meinung sondern ein Verbrechen!!! Keine Einzelperson, keine politische, religöse oder wie auch immer geartete Gruppierung darf eine "Ausnahmegenehmigung" bekommen dieses Verbrechen straffrei zu begehen."

    Exakt das ist das Problem. Im Gegensatz zu Rassismus, Antisemitismus, Frauenfeindlichkeit, Behindertenfeindlichkeit etc. etc. ist Homophobie das letzte Ressentiment, das mit dem Anstrich höherer Moral von Kardinälen, rechten Rabbinern, Moslem- und Piusbrüdern (und -schwestern), von der 'Evangelischen' Allianz des Herrn Steeb, fürnehmen FAZ-Kommentatoren wie Daniel Deckers, der Gleichberechtigung mit Umweltverscmutzung verwechselt, hemmungslos ausgelebt werden kann. An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen....
  • Antworten » | Direktlink » | zu #44 springen »

» zurück zum Artikel