Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=11132
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Hessen-CDU gegen Homo-Rechte


#21 markuskrefeld
  • 01.10.2009, 16:56h
  • Eine Partei in der Ehebruch legal ist ( Christian Wulff) sind christliche Werte schon nicht mehr vorhanden
    Eine Partei, die Meineide billigt ( Roland Koch) ist nicht mehr christlich.
  • Antworten » | Direktlink »
#22 Katrin
  • 01.10.2009, 17:07h
  • Also ich hab grad mit Gott gesprochen, so wie ich das jeden Tag mehrmals mache und der hat mir gesagt, dass die Hälfte der CDU Politiker regelmäßig feuchte Homoträume hat. Er hat mir zwar nicht gesagt wer die Hälfte ist, aber das ist nunmal so mit der Religion und den Göttern, dass immer etwas rätselhaft bleiben muss. Und Gott hat mir auch erklärt wie Wagner es geschafft hat Stimmen an Nichtwähler zu verlieren. Man hat ein Loch in der Tasche und da fällt der Homofreund durch.
  • Antworten » | Direktlink »
#23 hoppel hoppelAnonym
#24 FloAnonym
  • 01.10.2009, 17:56h
  • Antwort auf #21 von markuskrefeld
  • Bei den Ehebrechern Horst Seehofer und diverse andere nicht zu vergessen.

    Und bei den Meineid-Leuten, Lügnern, Manipulateuren, Aussageverweigerern, etc. sind auch Helmut Kohl und diverse andere Leute nicht zu vergessen.

    Und natürlich unser aller Angie, die plötzlich sehr rigoros werden kann und Pressefreiheit einschränkt, wenn Journalisten über ihre Vergangenheit in der DDR berichten wollen...

    Von den ganzen Alt-Nazis, die in den 50ern und 60ern (teilweise bis in die 70er) in der Union ein trautes Heim gefunden hatten, mal ganz zu schweigen. (irgendwo muss diese Gesinnung ja ihre Wurzeln haben)

    Dieser Verein CDU/CSU ist so verlogen, bigott, scheinheilig und verkommen, dass gerade die nicht über andere Menschen lästern sollten. Erst recht, wenn der einzige "Fehler" dieser anderen Menschen es ist, zu lieben!!!

    Aber wie immer in solchen Fällen:
    wer selbst am meisten zu verbergen hat, schmeißt am meisten Dreck nach anderen um davon abzulenken!!

    Wie sang schon Claire Waldoff:
    "Wer schmeißt denn da mit Lehm,
    der sollte sich was schäm."
  • Antworten » | Direktlink » | zu #21 springen »
#25 bobbel mobbelAnonym
#26 CarstenFfm
#27 FloAnonym
#28 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 01.10.2009, 19:22h
  • Herrn Wagners Aussagen sind untragbar. Die CDU muß begreifen, daß sich die Zeiten geändert haben und die Regenbogencommunity so einiges erreicht hat. Vor allem beleidigt er damit auch die LSU und wäre gut beraten, sich mit der CDU-Organisation einmal auseinanderzusetzen. Vielleicht können die ja Überzeugungsarbeit leisten.
  • Antworten » | Direktlink »
#30 FloAnonym

» zurück zum Artikel