Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=11584
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Schwuler Sex mit den 3D-Avatars


#4 Blondes GiftAnonym
  • 31.12.2009, 13:42h
  • Entschuldigung, aber die abgebildeten "3D-Avatare" sind einfach nur speihässlich! Weder virtuell noch im real life würde ich mit denen auch nur Halma spielen ...

    Man fragt sich als post-post-moderner Mensch auch, ob diese ganze virtuelle Kacke tatsächlich so anziehend auf viele Leute wirkt - oder ob das ganze nicht medial zu einem Pseudo-Hype aufgeblasen wird, um Kasse zu machen?

    Mensch, Kinners, geht nach draußen in die große weite Welt, lernt Euch kennen, vernetzt Euch - und habt guten, geilen Sex miteinander! Und hängt nicht vor Computerbildschirmen und programmiert lächerliche Phantasiefigürchen!

    Selbst als Wichsvorlagen sind diese kretin-ähnlichen Machwerke nicht zu gebrauchen. Höchstens, um sich das Schwulsein abzutherapieren. Vielleicht finden sich ja bei "Wüstenstrom", bei Frau Kuby oder Herrn Gerlach willige Abnehmer dieser Fratzen.

    Für Schwule mit Niveau ist dergleichen nicht zu empfehlen. Prädikat: "unterirdisch"!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel