Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?11592
  • 04. Januar 2010, noch kein Kommentar

Das neue Album "French Connection" ist eine Mischung aus klassischem Pop und eingängigen Dancebeats.

Von Carsten Weidemann

"French Connection" - das brandneue Album der Belgierin Kate Ryan begeistert nicht inländische Fans, sondern Menschen in ganz Europa. Das Album ist eine Mischung aus klassischem Pop und eingängigen Dancebeats.

Die 27jährige Sängerin, Musikerin und Songwriterin aus dem westbelgischen Tessenderlo hat in nur vier Jahren bereits eine beeindruckende Karriere hinter sich gebracht! Seit ihrer ersten, sowohl in englischer als auch in französischer Sprache erschienenen Single "Desenchanteé" konnte sich Kate Ryan von Portugal bis nach Russland in nahezu allen Hitlisten Europas in den Top Ten platzieren. Die Wände des heimatlichen Studios funkeln vor Gold- und Platin-Auszeichnungen aus über einem Dutzend europäischer Länder.

Ihre Hits "Libertine" oder "Only If I" führten sie zu umjubelten Live-Shows rund um den Globus. Besonders ihre französischsprachigen Titel sind Kates Stärke und so ist nach elf erfolgreichen Singles und vier Alben mit "Babacar" ein brandneuer Track ganz im Stile ihrer Debütsingle am Start!

Informationen zu Amazon-Affiliate-Links:
Dieser Artikel enthält Links zu amazon. Mit diesen sogenannten Affiliate-Links kannst du queer.de unterstützen: Kommt über einen Klick auf den Link ein Einkauf zustande, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.