Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=11712
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Homo-Werbung beim "Super Bowl" unerwünscht


#1 Lusty UnderwearAnonym
  • 01.02.2010, 17:16h
  • Jetzt wissen wir wirlich, wo die Klemmschwestern zuhause sind: in den USA, wo sonst?
  • Antworten » | Direktlink »
#2 jollyjokerProfil
  • 01.02.2010, 19:37hKöln
  • Ich sehe allerdings nicht, was der zweite Spot mit Schwulen zu tun haben soll.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 eMANcipationAnonym
  • 01.02.2010, 19:45h
  • OHO,

    und dann widersprechen allen Ernstes einige militante Status-quo-Verteidiger,

    wenn ich über den widerwärtigen, omnipräsenten und -potenten Heterosexismus der Massenmedien abkotze. Über die absurd ungleiche Darstellung von Mann und Frau.

    Ich kotze jeden Tag noch mehr.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 BenAnonym
  • 01.02.2010, 21:12h
  • Also erstens ist die Idee geklaut:

    www.youtube.com/watch?v=GSitU736W-A

    Zweitens hat CBS auch angegeben, dass sie Bedenken wegen der Finanzierungsfähigkeit Mancrushs hegt, was ja auch stimmen könnte,

    und drittens ist die eigentliche Frage ja, warum man mit küssenden Männern Datingportale aber kein Bier bewerben kann. Auch noch für sexuelle Ghettoisierung streiten, ich weiß ja nicht.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 Right Wing GayAnonym
  • 01.02.2010, 21:34h
  • Antwort auf #3 von eMANcipation
  • Ja wir wissen das für dich jeder nicht-Schwule grundsätzlich ein Heterofaschist ist aber bedenke folgendes: CBS (und Medien i.d.R) sind zuerst Unternehmen, d.h. sie zeigen Spots die am meisten Kohle bringen und das grösstmögliche Publikum ansprechen. Politisch Korrekte Werbespots die weniger als 10% der Bevölkerung ansprechen bringen daher herzlich wenig.
    So ist der Status Quo in der (kapitalistischen) Gesellschaft und da kannst du dich entweder damit abfinden oder ununterbrochen rumheulen denn es lässt sich nicht ändern
  • Antworten » | Direktlink » | zu #3 springen »
#6 eMANcipationAnonym
#7 FloAnonym
  • 02.02.2010, 14:57h
  • Wie weit muss Homohass gehen, dass sogar kommerziell unkluge Entscheidungen getroffen werden...
  • Antworten » | Direktlink »
#8 eMANcipationAnonym

» zurück zum Artikel