Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=11799
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Koalition uneins über die "Gefahr" schwuler Eltern


#5 eMANcipationAnonym
  • 22.02.2010, 14:15h
  • Das eigentlich Perverse an dieser "Diskussion" besteht doch darin, dass Kinder in Regenbogenfamilien keine tote Theorie, sondern eine höchstlebendige gesellschaftliche Realtität sind - ob das nun der reaktionären mittelalterlichen Familienideologie gewisser Herrschaften in den Kram passt oder nicht.

    Das heißt: Diese selbsternannten Herrenmenschen sorgen mit aller Macht dafür, dass diese Kinder weiterhin nicht die gleiche rechtliche Absicherung erfahren, dass ihre Familien weiterhin als minderwertig behandelt werden.

    Und begründet wird das Ganze dann mit dem "Kindeswohl". Das schlägt dem Fass ja wohl den Boden aus!

    Familie sieht verdammt nochmal anders aus, als Ihr Herrenmenschen es allen diktieren und aufzwingen wollt.

    Respektiert das endlich und vergeht euch nicht an Kindern, nur um eure Ideologie der Zwangseinfalt und des Hasses zu kultivieren!!!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel