Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=11916
Home > Kommentare

Kommentare zu:
DSDS-Kandidat steht auch auf Männer


#1 XDAAnonym
#2 VanHintenAnonym
#3 LorenProfil
  • 19.03.2010, 15:01hGreifswald
  • Spätestens seit Little Richard in den 50ern fragen sich Neugierige "Is er oder is er nich?". The same procedure as every year. "The times they are a-changin" ? Schön wärs.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Mister_Jackpot
  • 19.03.2010, 15:26h
  • Na jetzt bin ich aber "überrascht"! LOL Sorry aber der Kleine hat immer was schwules an sich gehabt...ich denke er kann sichs noch nicht wirklich eingestehen..aber das kommt sicher noch! LOL
  • Antworten » | Direktlink »
#5 CarstenFfm
  • 19.03.2010, 15:26h
  • DSDS, Das ist doch alles ein abgekartets Spiel von RTL und BLÖD

    Nur solche (Teil-)Outings kleiner DSDS-Jungs locken auch keine mehr wirklich hinter dem Ofen hervor.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 BenAnonym
#7 XDAAnonym
#8 DSDS-SchlampeAnonym
#9 DizAnonym
#10 schwulenaktivist
  • 19.03.2010, 17:18h
  • Diese Generation von Männern steht auch auf Männer, wenn sie "heterosexuell orientiert" sind. Für Sex braucht es keine Orientierung. Es reicht für viele heterosexuell Lebende, wenn es ein "Fetisch" ist...
  • Antworten » | Direktlink »
#11 Liedel
  • 19.03.2010, 17:56h
  • Ähm, wie heisst doch gleich einer der beliebtestenen GR- Headline-Sprüche?
    Wer für alles offen ist kann nicht ganz dicht sein

    Ansonsten hübsches Bubbele. Mal näher anschauen...
  • Antworten » | Direktlink »
#12 Liedel
  • 19.03.2010, 18:08h
  • Ja na bitte. Da ist doch rein vom Äußeren ein würdiger Nachfolger für den irgendwie immer mehr durchknallenden Schiri gefunden.
    Auf den ersten Blick: Muttis Liebling. Bei genauerer Betrachtung: keiner dieser überstylten, magersüchtigen, geschlechtslosen, suizidgefährdet dreinblickenden Tokio-Hotel-Sänger- Imitate. Leicht wurstige Hände, aber das schreckt nicht ab. Reißt nicht gekünstelt fürs Foto die Fresse auf, um die Ergebnisse der letzten professionellen Zahnreinigung zu präsentieren. Potenzielles Brathähnchen *sabber*.
    Bleibt zu hoffen, dass er gesangsmäßig was hinlegt. Die passenden Worte wird er dann schon noch finden. Spätestens bei Kerner
  • Antworten » | Direktlink »
#13 SchneeAnonym
  • 19.03.2010, 18:23h
  • Geil. wenn ers mal richtig besorgt kriegen will soll er zu mir kommen, danach will er von Weibern nichts mehr wissen
  • Antworten » | Direktlink »
#14 Heterror-NormAnonym
  • 19.03.2010, 20:16h
  • Antwort auf #10 von schwulenaktivist
  • "Diese Generation von Männern steht auch auf Männer, wenn sie "heterosexuell orientiert" sind. Für Sex braucht es keine Orientierung. Es reicht für viele heterosexuell Lebende, wenn es ein "Fetisch" ist..."

    Klingt ja unglaublich "fortschrittlich", ist aber in Wahrheit nur eine Verschärfung der Heterrror-Normativität!

    Wann gelingt es uns eigentlich, gerade für junge homosexuell empfindende Männer schwule Identitäts- und Identifikations"modelle" jenseits der üblichen Klischees UND jenseits des bloßen Hetero-Imitierens sichtbar zu machen, die sie aus der Zwangsheterosexualität befreien?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »
#15 HoschiAnonym
  • 19.03.2010, 21:18h
  • ...tja, ist komisch, daß er nicht weiß ob er auf Mädelz oder Junx steht. Komisch nur das er bis zum Start von DSDS noch ein Profil bei gayromeo hatte. Das sagt doch alles, oder? ;-)
  • Antworten » | Direktlink »
#16 Geile SauAnonym
#17 BenAnonym
  • 19.03.2010, 21:53h
  • Antwort auf #14 von Heterror-Norm
  • "Wann gelingt es uns"

    Uns? Dir und dem Bürschen? Eurer Majästet?

    Nun Dir gelingt es ganz sicher nie, wozu auch? Und wenn das schwule Rollenmodell das eines virilen, intellektuellen Supermanns wäre, was würde das an der homosexuellen Rolle in der Gesellschaft ändern? Und was hat das mit dem Jungen zu tun, der ja wohl nicht schwul ist?

    Begreif doch mal das Du nicht mit jemandem identisch bist, den Du im TV siehst.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #14 springen »
#18 sylviafeeProfil
  • 19.03.2010, 22:10hBerlin
  • Da lehne ich mich doch mal ganz gemütlich zurück und denke "schön haste das gemacht, für toleranz gekämpft und siehst wie tolerant doch die HOMOS
    sind, wie die Heten, wie die Heten.
  • Antworten » | Direktlink »
#19 VanHintenAnonym
#20 schwulenaktivist
  • 20.03.2010, 00:09h
  • ad # 13: Schnee von gestern...

    ad # 14: Homosexualität wird immer mehr zum "Fetisch" für viele Männer, die völlig "zwangsheterorrisiert" sind. Dürfen sie auch.+

    Vergiss aber dabei die Schwulen nicht, die genauso zwangsheterorrisiert in ihrer Homosexualität leben wollen. Die meisten User können gar nicht ohne Zwänge leben, denn Freiheit und Selbstverantwortung ist ein Wagnis, das viele scheuen. Das nennen die dann: Beziehungsunfähigkeit...
  • Antworten » | Direktlink »
#21 SvenAnonym
  • 20.03.2010, 08:42h
  • Naja.

    Scheint ja auch wieder zu funktionieren. Wo es angebracht wäre sich angewidert wegzudrehen bei soviel Leid, Elend und persönlichen Informationen, die die Welt eigentlich nichts angehen; Es ist wie bei einem Horrorfilm. Es wird trotzdem hingesehen.
    Früher die Freakshows auf den Volksfesten, heute DSDS.
    Mal schaun welche Sau in den nächsten Wochen noch so durchs Dorf getrieben wird.
    Er könnte noch seine große DSDS-Liebe finden.
    "Mein erstes Mal mit einem Mann"
  • Antworten » | Direktlink »
#22 zeitungsleserAnonym
#23 SchneeAnonym
  • 20.03.2010, 15:17h
  • Antwort auf #20 von schwulenaktivist
  • Soo ernst wars auch nicht gemeint xD..
    Ich will auch lieber jemand der weiß was er will.

    Außerdem ist das doch klar, ein Tag vor der Entscheidung will er sich nochmal interessant machen und wenn er sich zudem als Bisexueller darstellt hat er weiterhin die Stimmen der Mädels gewiss. Als geouteter Schwuler würden ihn einige nicht mehr wählen, weil die weiblichen Fans ernsthaft meinen die hätten Chancen bei ihm wenn er nicht schwul ist lol. Dumme Weiber halt.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #20 springen »
#24 VanHintenAnonym
#25 AFAnonym
#26 hurtzAnonym
  • 21.03.2010, 08:16h
  • viel peinlicher ist eigentlich die tatsache, dass alle schwuppen, die hoer für "gleichberechtigung" einstehen nix besseres zu tun ahben, als drüber zu sprechen.
    an dieser stell sich mir die frage: WAYNE????
    und wenn er es ist,kriegt5 ihn keiner von euch und wenn er ne het5e ist, dann knallt er halt ein weib...suprise suprise....
  • Antworten » | Direktlink »
#27 RabaukeAnonym
  • 21.03.2010, 14:28h
  • Kennt ihr den? Unterhalten sich ein Geisteskranker und ein Schwuler. Sagt der Geisteskranke: " Ich bin jetzt so geil. Ich könnte eine Straßenbahn poppen. Darauf läuft der Schwule los und ruft: " bimm bimm bimm bimm".

    DSDS naja...jeder wie er/sie/es mögen. Mir persönlich gehts tierisch auf die Nüsse......wer da schwul bi hetero oder transsexuell ist.
  • Antworten » | Direktlink »
#28 Sebastian123
  • 21.03.2010, 16:24h
  • Tja jetzt ist er raus... Ich hör sie schon alle schreihen, dass das nur passiert ist, weil Homophobe Heteros nicht mehr für ihn angerufen haben.... *lach*
  • Antworten » | Direktlink »
#29 kokAnonym
#30 Martin 28bAnonym
#31 DSDS-GroupieAnonym
#32 Heterror-NormAnonym
#33 kokAnonym
#34 Heterror-NormAnonym
  • 22.03.2010, 15:20h
  • Antwort auf #33 von kok
  • Das solltest du einer aggressiv heterosexistischen Gesellschaft sagen, die dafür sorgt, dass unzählige schwule Jungs und Männer ihre Sexualität weiterhin verleugnen oder allenfalls mit dem Label "bi" - der als überlebenswichtig empfundene Fuß in der Tür zur angeblichen "Normalität" - zu versehen vermögen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #33 springen »
#35 david87
  • 26.03.2010, 10:15h
  • Ach für mich ist es einfach eindeutig und wirklich alles, alles spricht dafür. Da brauch man nicht lange drumherum zu reden. Das kann er auch nicht leugnen.
    Unser süßer Manuel ist süß.
  • Antworten » | Direktlink »
#36 TobiAnonym
  • 07.09.2010, 16:26h
  • Antwort auf #1 von XDA
  • Ob Schwul oder nicht er ist ein toller und Interessanter Mensch, auch schwule sind nur Menschen mann sollte das solangsam mal verstehen.

    Ich finde Manuel einfach nur Klasse er hat nicht die Gröste stimmt aber ein gutes ausehen und auftretten das chetze ich an im....selbstbewust sein ist das beste..vorallem wenn mann wie er schwul ausieht und eine schwule art hat heist es nicht das er es auch ist ich kenne viele leute wo ich denke booaarrr ist der schwul und was stehlt sich heraus sie sind irgendwie alle HETERO:::::
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »

» zurück zum Artikel