Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=11998
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Weck die Tunte in dir!


#11 alexander
  • 06.04.2010, 19:47h
  • Antwort auf #7 von CarstenFfm
  • sorry carsten, aber mit 43 jahren bist du zu jung um maaaartin und madrideu zu verstehen, das waren die 60/70 ziger ! damals gab es z.b. in wiesbaden noch die "künstlerklause", gross wie ein "ballhaus", da traten zum tuntenball tolle künstler live auf z. b. brigitte mira, iska geri, tatjana sais, illo schieder, auch damals schon betagte soubretten auf, aber auch costa cordalis mit gitarre (kannte damals noch kein mensch).
    das hatte für uns damals etwas von befreiung und selbstverständnis. 1966 (ich war 16 j.) tanzte ich im 30ger jahre abendkleid meiner mutter in selbigen lokal mit erich mix (ehemaliger oberbürgermeister von WI), es war einfach irre toll. das hatte mit sexueller indentität im weitesten sinne nichts zu tun, sondern lediglich mit der akzeptanz, dass es uns gibt und zwar im positiven sinne !
    auch tunte ist nicht gleich tunte, etliche "ledermänner" sind da weitaus effeminierter, spätestens wenn die beine hochfliegen !
    ich bin 2x in meinem leben im fummel unterwegs gewesen, das letzte mal als sufragette und hab es irrsinnig genossen.
    will sagen, das rollenspiel hat schon etwas für sich und wenn es nur spass ist !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #7 springen »

» zurück zum Artikel