Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=12014
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Helmut Schmidt will kein Homo-Feind sein


#13 175erAnonym
  • 12.04.2010, 19:42h
  • Antwort auf #8 von Julek89
  • Alle Parteien haben sich bei der Abschaffung des §§ 175 nicht mit Ruhm bekleckert, SPD CSU und FDP haben mit uns Schwulen schon lange ihre "Spielchen" getrieben, die SPD (und damals auch die DKP) natürlich schon zu Zeiten der Weimarer Republik.

    Empfehlenswert sind zwei Bücher:
    1. Arbeiterparteien und Homosexuellenfrage: Zur Sexualpolitik von SPD und KPD in der Weimarer Republik. Hrsg.: Rüdiger Lautmann. Berlin. Verlag Rosa Winkel. 1980
    2. Die Linke und das Laster
    Schwule Emanzipation und linke Vorurteile. Hrsg.: Detlef Grumbach. Hamburg. MännerschwarmSkript Verlag 1995
  • Antworten » | Direktlink » | zu #8 springen »

» zurück zum Artikel