Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=12108
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Slowakei: Politiker will Schwule anspucken


#37 stromboliProfil
  • 04.05.2010, 12:40hberlin
  • Antwort auf #10 von antos
  • Welche zudem am falschen ort, die falschen ziele angreifen!

    Ich hab mich nie so sehr an einen kindergarten erinnert gefühlt wie dieses jahr: einereseits milchzahn - bubis in schwarzem kiddiefetisch gehüllt, räuber und schandarm spielend...
    nützlich , weil den faschos den weg verlegend; insofern auch ein thierse mehr zur demokultur beigetragen kann als eine utzmemminger flachzange in ihrem religionsbeschränketen demokratieverständnis aufzubringen jeh in der lage sein wird!
    Andereseits, die gründe für das wiederaufblühen rechtspopulistischer gedanken und ängste ; sichtbar werdend stellvertretend in unterversorgten regionen wie griechenland,italien,spanien,portugal , demnächst in der ost-zone der EU und morgen auch möglich bei uns.. wozu haben wir eine staatsverschuldung von 1523 Mrd. Euro (23. Januar 2009), eine versteckte arbeitslosigkeit von über (!) 10 % bereinigter zahlen, zusätzlich umschulung und nicht bei arge gemeldeter... , etc... pp.!
    Und wie wird man zum zahlungsunfähigen.. was die SCHUFA dem arge hilfbedürftigen, ist das ranking rating für dauer-chronisch abgewertete nichtindusdrienationen mit dem mangel an exportgütern zur ausgleichung der handelsbilanzen.. zahlenspiele die nur dem zweck dienen dauerhaft den "unterschied" zu zementieren...
    Rutschen die beträge, weil eine gruppe rankinggeiler fachidioten frankreich oder brd z.b. als spekulationsobjekt endecken wie bei den randstaaten derzeit.. dann hätten auch die kids rund um schanzenviertel und mariannenplatz grund, die einschlägigen institute in der friedrichstrasse, kurfürstendam , in HH oder FfM abzufackeln! Vieeicht kommt dann selbst der akademisch aufgeblasen daherkommende revolutionsansatz einer raf zu neuen, eben zeitgemäßen wahrheiten... vieleicht sogar aktueller, als zum zeitpunkt seines entstehens...siehe expansiver kriegsanstrengungen !

    Dann werden wir vieleicht einen blick in das eigene befinden wagen: gewerkschafter, die politsche courage ( sitzblokade thierse ) als nicht political correkt verstehen weil der betreffende über den "meinungen zu stehen habe" als funktionsträger.. wohl aber die meinung der staatsgewalt haben muß, oder die der ausführenden organe- der polizei-; da machen wir wieder riesenschritte in richtung autoritärem staat...
    Wer sich da schämen sollte ist für mich ausser frage: die gewerkschaft!
    Dieselbe gewerkschaft, die euroübergreifend am rad der neoliberalität der volkswirtschaften mitgedreht hat, um so wenigstens am katzentisch der globalisierung sitzen zu dürfen.. eben erbärmliche erfüllungsgehilfen!
    Deshalb auch die berichterstattung über griechenland symtomatisich ist: RANDALE ist die überschrift, um das kleingedruckte zu übertünschen: den eigentlich betroffenen!

    Erstaunt nimmt der bundesrepublikanische bürger wahr: es gibt leute in selbiger situation , an denen das prinzip der einseitigen haftung ausprobiert wird und die sich nicht weg ducken wie der bundesrepublikanische gartenzwerg! Die im gegenteil wütend werden.. und dies durchgängig durch die bevölkerungsschichten griechenlands...
    Dafür wird der gewerkschaft am brandenburger tor in unseliger tradition der nazis ( die den maiaufzug als erste durchs brandenburger tor ziehen liesen..) ein rederecht eingeräumt... staatstragend am nationalheiligtum inzeniert. Und keinem fällts auf!
    Und da werden mal wieder (!) die solidargemeinschaften beschworen! Aber nicht mehr die solidargemeinschaft der unterprivilegierten... eher die der allianzen mit strauchelnden konzernen.
    Das hätte ein blick sein können auf innerstädtische verhältnisse... kiddies, die nicht wissen wie IHRE zukunft aussehen wird, weil weiterhin von UNS bestimmt...
    Dem lidel die scheibe einschmeißen ohne den bezug herzustellen, dass bei lidel billiglohnabhängige verarscht werden.. dass könnte brisant werden, wenns ins bewusstsein beider parteien einfliest, den kiddies wie den lidelabhänigen!
    Die GEDANKEN -verbindung herzustellen sollte unsere aufgabe sein, wenn wir die "gründe " für das "aufgeputschtsein" der kiddies ergründen wollen...
    Dann finden wir womöglich auch weniger negative begriffe als "aufgeputscht" in unserem sprachvokabular ...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »

» zurück zum Artikel