Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=12378
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Das liberalste Fleckchen Amerikas


#1 GlimavorscherAnonym
  • 29.06.2010, 08:16h
  • Gutes Klima in der Gegend. Da wird man sogar alt, ohne zu verblöden.

    Sanders, in den frühen Siebzigern Mitbegründer der linksradikalen "Liberty Union Party" und in den Achtzigern Bürgermeister der "Volksrepublik Burlington", deklassierte mit Zweidrittelmehrheit gestern seinen republikanischen Gegenkandidaten, einen Software-Unternehmer und Millionär.
    Als Irak-Kriegsgegner der ersten Stunde und wortmächtiger Kritiker der Bush-Regierung, die er "die reaktionärste, unfähigste und korrupteste Führung in der amerikanischen Geschichte" nennt, hatte Sanders bei dieser Wahl deutlichen Rückenwind – auch in Vermont, das prozentual die höchste Zahl an Gefallenen aller US-Bundesstaaten zu beklagen hat, war Irak das große Thema.

    www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,447251,00.html

    de.wikipedia.org/wiki/Bernie_Sanders
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel