Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=12406
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Gay-Adoption: "Union macht sich vom Bock zum Gärtner"


#10 FloAnonym
  • 04.07.2010, 18:37h
  • Antwort auf #5 von Timm Johannes
  • "Bin ein wenig verwundert...vielleicht weil ich nicht auf dem aktuellen Stand bin..."

    Wenigstens erkennst Du mal das Problem. Dir wurde ja auch schon in anderen Threads oft genug gesagt, dass Du nicht auf der Höhe der Zeit bist.

    Andererseits hast Du gerade selbst den Beweis geliefert, dass Du Reaktionen auf Deine Kommentare nicht liest und einfach antwortest, ohne zu wissen, worauf Du genau antwortest.

    ----------------

    In der Hoffnung, dass Du es diesmal liest:

    FDP VOR DER WAHL:
    Wir werden keinen Koalitionsvertrag unterschreiben, der Schwule und Lesben im Adoptionsrecht nicht vollkommen gleichstellt.

    FDP NACH DER WAHL:
    Das war das erste, was die FDP für die Union geopfert hat. Jetzt spricht in der FDP keiner mehr davon und es bleibt im Adoptionsrecht wie gehabt.

    Deswegen versucht die FDP auch davon abzulenken, indem sie die geplanten Minifortschritte als ihren Erfolg verkaufen will. Aber das sind Forderungen des BVerfG, die die Regierung umsetzen MUSS!! Das hat mit der FDP rein GAR NICHTS zu tun!!

    (Mal ganz abgesehen davon, dass auch das noch lange keine volle Gleichstellung ist.)

    Noch ein Tipp:
    vielleicht ist es in Zukunft ratsamer, wenn Du Dich erstmal informierst und "auf den aktuellen Stand" bringst, bevor Du einfach nachplapperst, was die FDP sagt.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »

» zurück zum Artikel