Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=12540
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Verriet ein schwuler US-Soldat Staatsgeheimnisse?


#51 entoAnonym
  • 05.08.2010, 01:30h
  • da ermorden US soldaten zivilisten und nur dank dieses mannes werden diese kriegsverbrechen publik!
    52 jahre sind angemessen für die angesprochenen soldaten, dieser jedoch hat einen orden verdient!
  • Antworten » | Direktlink »
#52 stromboliProfil
  • 05.08.2010, 07:30hberlin
  • Antwort auf #48 von Loren
  • gut für die korrektur ja.. ich hinke mittlerweile auch hinter den ereignissen her.
    Ich will auch nicht schönreden das sich da kehrtwendungen ergeben... die anfangsstrategie aber schon dem von mir beschriebenen schema entsprach.
    so frist der kapitalismus seine kinder...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #48 springen »
#53 stromboliProfil
#54 stromboliProfil
  • 05.08.2010, 07:50hberlin
  • nicht nur schlimmes aus UnsSaubereAmis land...

    www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,710225,00.html

    Es ist ein wichtiger Schritt für die Rechte von Schwulen und Lesben: Im US-Bundesstaat Kalifornien hat ein Gericht die umstrittene "Proposition 8", die gleichgeschlechtliche Ehen verbot, für verfassungswidrig erklärt. Jetzt geht der Streit wohl in die nächste Instanz.
    es besteht also noch hoffnung und rechtsempfinden (??)
  • Antworten » | Direktlink »
#55 stromboliProfil
#56 stromboliProfil
#57 LorenProfil
#58 Der FlurschützAnonym
#59 stromboliProfil
#60 MichaelAS
  • 05.08.2010, 20:59h
  • Antwort auf #43 von Bielefeld
  • Wat dat denn für ne Aofzählung? Alles so Fälle, wo die Akten dazu weiterhin unter Verschluß gehalten werden?

    Na, alles nicht, nur beim Kennedy-Mord, Rosswell, Mondlandung, Diana & bei 9/11.
    9/11:
    video.google.de/videoplay?docid=-7859909765349743827#

    In Srebrenica wurden, so weit mir bekannt, Tausende Muslime unter den Augen Niederländischer Blauhelme ermordet.

    Und das Erdbeben auf Haiti? Da gibt es so genannte "Verschwöhrungstheorien"?

    Hatte nicht nach dem Tsunami vor ein paar Jahren so ein religiöser Wirrkopf behauptet, das die Schwulen schuld seien?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #43 springen »

» zurück zum Artikel