Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=12648
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Neues Coming-out in der britischen Regierung


#8 GeorgFalkenhagenProfil
  • 29.08.2010, 13:46hBremen
  • Hallo Colin,

    grade wollte ich dir antworten, da kommt mir doch glatt einer mit Sarrazin, unerhört sowas. Warum schweigt man diese - sorry ist muss das jetzt absichtlich so sagen - RATTE nicht einfach tot. Aber gut, vom Torie zum Bänker ist es ein ganz kleiner Schritt:

    "Werter S.! Sie haben keine Ahnung. Meiner und ich höchstselbst wohnen in der von Ihnen als Unterwelt beschriebenem Beritt. Nord-Neukölln, schlimmer geht's nimmer, you know?

    Ihre Möchtegern-Feststellung, dass alle Muslime eine Gayfahr darstellten, entbehrt nicht nur jeder Grundlage, sondern stellt insbesondere auch 'Hetze' im klassischen Sinne dar.

    Weil sie offensichtlich auch strafbar ist, werde nicht nur ich Sie anzeigen. Die Damen und Herren Staatsanwälte freuen sich gewiss über derartige Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen."

    So, und nun zu den Ausländern: Ich war noch nie mit einem Eng-länder im Bett, hatte aber:
    Deutsche, Franzosen, Spanier, Kanadier, Johnny aus Ohio, Ami, Schwarzen.

    So genau wollen wir das gar nicht wissen, liest jetzt dein inneres Auge, was ich aber sagen will:

    Es ist mir so völlig scheißegal, wo einer herkommt. Nett musser sein.

    Wem das nicht reicht, der hat keinen verdient. Und mich schon gar nicht!!!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel