Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=12666
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Castro übernimmt Verantwortung für Schwulenverfolgung


#6 xapplexAnonym
  • 01.09.2010, 13:33h
  • "Das von einem jahrzehntelangen US-Embargo geschwächte Land"
    Das durch jahrzehntelange kommunistische Misswirtschaft geschwächte Land - das triffts wohl eher.

    "Einige demokratische Defizite" ist auch leicht untertrieben. Seit 1959 haben über 100000 Kubaner in Internierungslagern gesessen, über 15000 wurden füsilliert. Castros Geheimpolizei wurde von der Stasi ausgebildet, Kubaner überlegen es sich deshalb zweimal, ob sie ein kritisches Wort über die Regierung sagen.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel