Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=12666
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Castro übernimmt Verantwortung für Schwulenverfolgung


#9 LorenProfil
  • 01.09.2010, 13:54hGreifswald
  • Das Interview in englischer Übersetzung:

    kasamaproject.org/2010/08/31/castros-self-criticism-for-anti
    -gay-persecutions/


    Immerhin erstaunlich, dass Castro sich so äußert, obwohl er durch persönliche Übernahme von Verantwortung nicht die Frage der systematischen staatlichen Verfolgung, Internierung etc. überdecken kann (und damit auch nicht die Verantwortung anderer). Möge es ein Anlass sein, die gesamten Menschenrechtsverletzungen gegenüber Lesben und Schwulen dort geschichtlich aufzuarbeiten und die überlebenden Verfolgten zumindest ansatzweise zu rehabilitieren und zu entschädigen. Darüberhinaus ist eine Entschuldigung gegenüber den Opfern am Anfang eines solchen Prozesses unabdingbar.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel