Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=12674
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Daniel Küblböck hat eine Freundin


#1 `FranziAnonym
  • 02.09.2010, 15:29h
  • Daniel Küblböck hat eine Freundin

    Daniel Küblböck hat eine Freundin !!

    Na und !?
  • Antworten » | Direktlink »
#2 KempterAnonym
#3 FoXXXynessEhemaliges Profil
#4 Julek89
#5 derdoAnonym
  • 02.09.2010, 17:23h
  • Er hat sich selbst schon früh als bisexuell bezeichnet, daher ist eine Freundin jetzt nicht so ungewöhnlich.
    Jeder Spassvogel der von den Medien zum Affen gemacht wird und sich angeblich "schwul verhält" ( was immer auch das sein mag) ist nicht zwangsläufig homosexuell.

    btw, wie kann man jemandem mit dem schönen Namen Sarah nur Uschi nennen
  • Antworten » | Direktlink »
#6 PlayaCheckaAnonym
  • 02.09.2010, 17:29h
  • Bei manchen Typen sind wir ja dann doch wieder froh, dass sie sich von der Gesellschaft umerziehen lassen...
  • Antworten » | Direktlink »
#8 lukeAnonym
  • 02.09.2010, 18:23h
  • Antwort auf #5 von derdo
  • ...wie war das mit dem Sack Reis in China?

    :l

    Es gibt doch mittlerweile im TV massig Formate, die C-Sternchen wie ihm die Möglichkeit geben, sich wieder in das Licht der Öffentlichkeit zu drängen, muss er doch nicht extra ne Uschi heiraten um wieder ein bisschen Presse zu kriegen.

    Andererseits kann man so ein Thema über einen mehr oder minder langen Zeitraum (bis zur Trennung) schön medial aufbereiten...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »
#9 PierreAnonym
#10 TommAnonym
#11 MichaelAS
#12 BMBKA1977Profil
  • 02.09.2010, 21:09hKarlsruhe
  • Es kommt gerade eine ganz aktuelle Meldung herein, es ist phänomenal in China ist ein Reissack umgefallen!
  • Antworten » | Direktlink »
#13 PaparazzoAnonym
#14 Bnaiel BükeldöckAnonym
#15 herve64Ehemaliges Profil
#16 MahlzeitProfil
  • 03.09.2010, 09:53hBerlin
  • Ganz großes Kino!

    Küblböck hat ne Freundin, super queer.de, das bewegt die schwule Welt. Aber über die Positiven Begegnungen durften wir nicht einen Artikel lesen.
  • Antworten » | Direktlink »
#17 FudschiAnonym
  • 03.09.2010, 10:53h
  • Antwort auf #15 von herve64
  • Der Witz war schon vor 20 Jahren so witzig, dass ihn Leute wie mein Fahrlehrer sogar nüchtern gerne erzählten. Und radiosender haben mit dem Spruch: "nichts reimt sich auf Uschi!" geworben.

    Ich fand die Tagesschaumeldung ,dass er mit seinem Auto einen Gurkenlaster gerammt hat, viel bewegender.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #15 springen »
#18 KlausiAnonym
  • 03.09.2010, 11:52h
  • Also - ich würde es sehr schade finden, wenn wir in der nahen Zukunft nichts mehr von der "Superhusche" erfahren würden !? :-(

    Aber der Dialog mit "Jesus", und der Unfall mit dem "Gurkenlaster" lassen sich aber auch bloss schwer "toppen" :-)))

    Wie Man(n) allerdings von Sarah auf "Uschi" kommt, muss uns Herr Küblböck unbedingt noch verraten !! :-)))) Vielleicht im nächsten "Sommerloch" ?!
  • Antworten » | Direktlink »
#19 PaparazzoAnonym
#20 Liedel
  • 03.09.2010, 15:39h
  • Ich weiß, dass ich nach diesem Kommentar umgehend Buße tun muss, aber...

    "Ich fand die Tagesschaumeldung ,dass er mit seinem Auto einen Gurkenlaster gerammt hat, viel bewegender."

    Wenn ich ehrlich bin, hatte ich damals auf "mehr" gehofft

    Und eine 24-jährige (!), die Psychologie studiert hat und als Reli-Lehrerin arbeitet? Ah ja, das sind also die ersten Auswirkungen der Bologna- Katastrophe. Okay, im Reli-Unterricht kann eine 24jährige ja ihre Märchen erzählen, aber selbst mit Approbation würde sich wohl kaum jemand von der therapieren lassen. Aber scheinbar hat sie mit "Kübi" ein williges Versuchskanickel gefunden. Und er verkauft es clever als "Beziehung"... kann ja als Promotion für die Konzerte nicht schaden...
  • Antworten » | Direktlink »
#21 herve64Ehemaliges Profil
  • 03.09.2010, 20:07h
  • Jetzt aber mal ernsthaft: ich habe schon damals nicht den Hype um einen Daniel Küblböck verstanden, der seinerzeit bestenfalls als quotenbringender Pausenclown zu DSDS kam (über die QUALität dieses Formates habe ich mich ja schon öfters hier ausgelassen), und das ganze Theater, ob er nun eine Freundin hat oder nicht, geht mir so ziemlich zentral an der Rosette vorbei (um nicht mal wieder jenen legendären umgefallenen Reissack in China zu bemühen).
  • Antworten » | Direktlink »
#22 gatopardo
  • 03.09.2010, 21:39h
  • Antwort auf #13 von Paparazzo
  • So wie´s aussieht, wird Uschi laut #2 auf Deinem Link hoffentlich nicht die Frechheit besitzen zu behaupten, auch noch Germanistik studiert zu haben ?
    Das kann ja lustig werden, wenn jemand an hinduistische Seelenwanderung glaubt, folglich Jesus früher persönlich gekannt hat und dessen gegenwärtige Freundin zu allem Überfluss auch noch als Religionslehrerin ihr Dasein fristet.
    Übrigens amüsieren mich die grösstenteils witzigen Teilnehmer-Kommentare diesmal ganz besonders !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #13 springen »
#23 Mirko21Anonym

» zurück zum Artikel