Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=12699
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Mr. Gay UK weist Vergewaltigungs-Vorwürfe zurück


#8 RobbieAnonym
  • 09.09.2010, 15:57h
  • Antwort auf #7 von Jens
  • Unbestritten bleibt die Tatsache das ein Mann auch einen Mann vergewaltigen kann.

    Es ging sich hier ja um 2 Männer die vergewaltigt hat und das finde ich persönlich absurd.

    Im übrigen wurde ich Opfer einer Diffamierung Da hat der "Hetropapa" der schnellen Spaß auf dem Parkplatz suchte und mich beim pinkeln anmachte. Vati hat mich dann nach vollgezogemen Akt wegen sexueller Nötigung anzeigt.

    War sehr lustig insofern bin ich mit solchen Äußerungen oder Verdächtigungen immer sehr sehr kritisch. In meinem Fall lies sich das Gott sei Dank fix durch einen befreundeten Polizisten aufklären der besagten Herrn vom Parkplatz auch näher kannte und ihm dann nahe legte das ganze doch mal zu überdenken obs denn so gewesen sei.

    Damals lebte ich in einer Kleinstadt mein Ruf war dahin und ich bin zwangsweise umgezogen und hab den Job gewechselt !!!

    Wir sagte mein damaliger Chef so schön er könne es verstehen auch wenn ich 100 % unschuldig bin woran er nie gezweifelt hat aber ein Geschmäckle bleibt immer.

    Also liebe Kinder fein Acht geben mit wem man sich einläßt und vor allem wo. Im Chat gibts immer noch das Protokoll als Beweis auf dem Parkplatz steht nur Wort gegen Wort.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #7 springen »

» zurück zum Artikel