Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=12904
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Bund will Homo-Paare im Beamtenrecht gleichstellen


#7 MarekAnonym
  • 13.10.2010, 10:38h
  • @Insider:
    @Timm Johannes:

    Das ist doch nicht zu fassen!
    Was hat die FDP denn damit zu tun?

    Fakt ist doch, dass bisher das BVerfG jeglichen Fortschritt für Schwule und Lesben erzwungen hat. Und jeder, der nur einen Funken juristischen Sachverstand hat, weiß, dass bei dem anstehenden Urteil zum Beamtenrecht, auch eine Blamage für die schwarz-gelbe Bundesregierung ansteht.

    Dem will die Regierung zuvorkommen und nebenbei auch noch verhindern, dass sie rückwirkend zahlen muss.

    Also wo ist der Verdienst der FDP, wenn sie nur eine weitere Blamage verhindern wollen und sich vor rückwirkender Gleichstellung drücken wollen?!

    Würde die FDP Sachen durchsetzen, die das BVerfG (momentan) nicht erzwingt, z.B. im Bereich Adoptionsrecht, dann sähe es anders aus, aber das macht die FDP nicht! (Obwohl sie eine Gleichstellung im Adoptionsrecht versprochen hatte. Aber auch das Versprechen hat sie gebrochen.)

    Kaum zu glauben, wie gut die FDP-Manipulationen immer noch funktionieren....

    @Insider:
    Jeder weiß, dass Du glühender FDP-Fan bist, also positioniere Dich hier nicht als FDP-Kritiker, der plötzlich überzeugt wurde. Das ist durchschaubar und lächerlich...
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel