Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=12904
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Bund will Homo-Paare im Beamtenrecht gleichstellen


#55 stromboliProfil
  • 15.10.2010, 19:09hberlin
  • Antwort auf #42 von Timm Johannes
  • arbeite dich ruhig an mir ab!
    Das perlt ab wie ...

    DDR als konstrukt ist nicht meine diskussion hier und wer geschichte nicht nur durch seine schwarz-gelb=braune kleinkapitalistenbrille zu schauen pflegt, entdeckt die widersprüche auch im eigens gehegten vorgärtchen.. aber du putzt noch den neo-kapitalistischen heinzelmann in der hoffnug, die zwerge kommen zurück wie im märchen und putzen dir den hintern!

    Sozialschmarotzer sind jene, die auf kosten anderer sich bereichern.. sicher, du hast den kern erfasst, ohne die täter zu sehen.. oder du willst sie nicht sehen weil dann im spiegel du dich selbst erblickst!
    Ich finde , jeder der versucht sich zusätzlich zu bereichern sucht , auch wenn er sich auf dem boden der gesetze befindet, muss sich der kritik der vorteilsnahme gefallen lassen.

    Also, wenn du dir deine steuervorteile versuchst einzutreiben, hat jeder harz 4'ler selbiges recht entsprechend der gesetzeslage, seine "vorteile zu sichern"!
    Ansonsten schafft arbeit und nicht zwangsarbeit!

    Würden wir uns wirklich um kinder kümmern , ihnen die zukunft im sinne von, alle haben den gleichen start, dann müssten wir deine steuervorteile einkassieren, weil zum einen du auch mit partenr allein stehend bist und keine kinder erziehst,oder du nicht deine eltern ernährst und weil deine lobby bereits die milliarden anderweitig "investiert hat.. ob in weiteren atomzeitverlängerungen und garantieübernahmen , seis in eine rückwärtsgewendete energie und ökologiepolitik, einer gesundheitspolitik, die ausschließlich der pharmaindustri dient, in die dann nach geleisteter "arbeit" im parlament, sie sich altersversorgungsverträge verdient haben.. ; kosten für den steuerzahle, dier bei weitem das überschreiten, was der staat jährlich für seine vom arbeitsprozess ausgegliederten zu zahlen gezwungen ist!
    Auch hier deine polit- klientel in forderster front beim abkassieren!

    Es ist deine mischpoke, die in den letzten jahrzehnten in kohlscher/ lambsdorfscher manier den arbeitern im sogenannten dienstleistungsgewerbe( welche die einzigst hart am exiastenminimum arbeitenden mittlerweile sind) den thatcher/reaganismus übergestülpt hat , was in folge dazu geführt, dass über 40 % der arbeitetnden bevölkerung kein eigenständiges einkommen zum lebensunterhalt hat , sondern auf staatliche zusatzleistungen angewiesen ist!
    Das bruttoeinkommen , von dem dein schwuler wirschaftsfutzi so gerne zu beten pflegt, ist seit beginn der 90'ger stagnierend! Was da mit den zusammenwachsenden landschaften begründet wurde, nun , nachdem verkrüppelt zusammengewachsen weil im operativen pfusch zusammengeklebt, wird die wirtschaftskrise vorgeschoben als entschuldigung weiter zähne zusammenbeißen zu müssen ... die wirtschaft fährt gewinne ein, die dank steuererleichterungen ( hier nun "endlich" greift mehr netto vom brutto !) den unternehmen quasi die steuer erlässt!
    Im vergleich zu allen wirtschaft-industriueländern der welt, haben wir mittlerweile einen der geringsten steueraufkommen aus unternehmensgewinnen, was natürlich monopolgesellschaften zugute kommt. Teile der mittelsstandsgesellschaft ( hier überhaupt die frage erlaubt: was ist ein mittelstandsunternehmen.. ab 2-4-10-20 arbeitsnehmern.. oder gemessen am umsatz..? ) im unteren einkommensbereich rummacht.. auch da verdient sich keiner die goldene nase als einzelhändler mit 1-2 angestellten...

    Hör auf, dir hier deine "hilfsbedürftigen" zurecht zu schreiben, sprich mal mit den betroffenen anstatt ihnen christlichen unsinn als trost spenden zu wollen.. deine evangelich -liberale-angeblichgrün ( was hast du eigentlich mit grün gemeinsam.. deine unterhose?) gesinnte nächstenliebe ist sowas von verlogen .. da würgst selbst einen atheisten!
    Hör dann zu, was DEINE vordenker christlicher provinenz zu sagen haben... Da tönt es ganz anders aus dem missionarslautsprecher... Würd da gerne hören, was deine Käßmann, deine Jespers und sonstig hier zitierten schwul/lesbischen bischöfe und vorbeter zur sozialen frage dir um deine unchristlichen ohren hauen würden...
    Abgesehen davon , dass jeder sozial bewusste schwul/lesbisch/transexuell/gender mensch sich für einen prediger solch sozialdarwinistich -reaktionären inhalts schämen sollte.. die grünen, die ich einstmals mitgegründet , sollten deine sarazinaden nutzen, um dir, falls mitglied , den stuhl vor die tür zu stellen.. geh in die sich neugründenden rechtsparteien, da bist du inhaltlich besser aufgehoben! Die sprechen deine sprache.

    Es ist keine frage, dass wir die "verteilungsgrenze " erreicht haben, aber wir haben sie erreicht, dank deiner kapitalvertreter, nicht weil offiziell 3, 5 mill. arbeitslose ( informel sind es ja über 5, 9 % laut bundesamt , zählt man die sonstigen sozialleistungen als arbeitslosigkeit und nicht als zwangsfrühverrentung.. etc. ) , nun am tropf hängen. Lese hierzu im statistischen bundesamt & ARGE die jahresdaten ... Vieleicht leuchtet dir dann ein licht in deiner dunkelheit!

    Die human resource lebt am minimum, um dem besitzenden betriebskosten zu sparen, dessen "wettbewerbsfähigkeit" zu wahren.. !
    Der dumm dreiste spruch deines parteiführers vom mehr netto vom brutto ist so ein witz für das untere lohnsegment und wie deine worttrottel nun zu sagen pflegen, brauchts den "anreiz von lohnersatzleistungen".
    ... les doch mal durch , was deine vorbeter sagen, und bring hier nicht halbheiten ins spiel! Dann können wir die parlellentwicklungen der westdeutschen kapitalgesellschaft hin zur verwahrungsgesellschaft der DDR mal durchdenken... aber davon hast du offensichtlich nicht genug ahnung, als dass es wert wäre eine diskussion drüber zu führen.

    Und was soll das beispiel spargelstechen als beweis der arbeitsunwilligkeit:
    Weisst du evangelicher fdp - troll eigentlich, wie solche arbeitstransfere ablaufen, wie die unterbringung stattfindet, die den arbeitlosen ansprüchen abgezogen werden, da das center feststellt , dass eine unterkunft bereits im arbeitslohn mit verrechnet wird! Deshalb auch die ein- euro nummer zum den rücken krumm machen. So darf dann unser fleißiger sozialschmarotzer seine hauptwohnungskosten sich vom lohn selbst zahlen , obwohl der ebenfalls wie erwähnt bereits gekürzt um die unterbringungsleistung des arbeitgebers...
    Am ende der spargelstecher schlechter darsteht am monatsende... Das darfst du dir auch im fernsehen (MDR/NDR ca. april-mai dieses jahr.. gogglen unter spargelernte du spargelstecher!) reinziehen.. dafür gibt es auch GEZ. gezahlte features mit sozialwissenschaftlicher begleitung und nicht nur eine krimigerechte milljöaufarbeitung aus dem arbeitlosenleben.

    Als hiv'ler wissen wir doch , wenn agre- bezieher , dass nichts schlimmer sein kann, als eine längere verweildauer als 4 wochen im krankenhaus... auch da das center die mietkostenzulage sowie die lebenshaltungskosten sperrt... schließlich isst du ja im krankenhaus... so mir geschehen!) kürzt oder ganz sperrt!
    Gewiss, unser hiv'ler hätte vorher nachdenken sollen, wo er seinen rüssel hinsteckt oder stecken lässt... selbst schuld!
    Christliche nächstenliebe perfekt dargeboten herr betbruder!
    Oder wie du dich zynisch selbst darstellst: "man muß sich auch was gönnen können"...
    Du und westerschelle , geschwellten haarkamms durch die sozialen niederungen schreitend, habt doch überhaupt keine ahnung was vor ort, bei den von euch übers ohr gehauenen abläuft!

    Ihr denkt, fühlt in mustern, die euch natürlich über euren (noch?) bestehenden sicherheiten vermittelt sind! Nur , mit der sozialen realität hat das nichts zu tun.. Es ist eure kleinspießbürgerliche aufsteigerphantasie die gleichzeitig auch eure absteigerängste speisen!
    Deshalb auch der völlige mangel an integrität und sozialem verantwortungs bewussten denken und handeln.

    Das du lernresitent bist, ist hier allen bewusst, auch jojo #21. ( wozu brauchen kinderlose paare einen "familienzuschlag"?? ? gleichzeitig wird an der bildung der ärmsten familien geknausert... solch unsinnige privilegien sollten wir lieber abschaffen, statt sie noch weiter auszudehnen! ) erkennt da die bettelgeste.

    Als fdp- werbeschreiber unglaubwürdig wie auch julek89 erkennt im beitrag #24 oder bauarbeite in #27.. ;
    da haut dir #28 stephandein sichtliches unvermögen mit sichtlichem vergnügen um die ohren...!
    du sammelst punkte jenseits aller vorstellungen und fragst nicht einmal: ist da was nicht in ordnung?
    Du bist der soziale geisterfahrer auf der falschen fahrseite, der sich wundert, dass alle eine andere richtung fahren.. !
    Nun, dein gelb-blaues strampelhöschen , unser frühstücksaussenminister, sieht das ähnlich wie du: augen zu und durch.. es wird schon gut gehen!

    Gehen wir uns im realen leben lieber aus dem weg!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #42 springen »

» zurück zum Artikel