Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=12904
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Bund will Homo-Paare im Beamtenrecht gleichstellen


#68 Timm JohannesAnonym
  • 18.10.2010, 14:31h
  • @stromboli
    "Was Timmi, nicht lernt, lernt Timm als Erwachsener schon lange nicht mehr".

    Bei soviel Dummheit von Dir hier im Forum, sei Dir nur geschrieben, dass ich über ein abgeschlossenes Hochschulstudium verfolge.

    ---

    Was nun unsere LGBT Leuchtürme Volker Beck bei den Grünen und Guido Westerwelle bei der FDP angeht, so freut es mich, das sie beide in zwei Parteien sind, die stark für die Gleichstellung von Lebenspartnerschaften eintreten und den Ausbau der Rechte von homosexuellen Paaren fördern.

    Möge auch dieser aktuelle Gesetzentwurf, der die Handschrift der FDP trägt, in Kraft treten; das würde mich sehr freuen, denn gerade homosexuelle Soldaten haben es verdient, dass sie in Besoldung und in Versorgung gleichgestellt werden.

    ---

    Es verbleibt dann vor allem noch als Kern fehlender Gleichstellung, der gute Gesetzentwurf der Grünen zum Einkommenssteuerrecht (Einkommenssteuergesetz, Altersvorsorge-Zertifizierungsgesetz, Fünftes Vermögensbildungsgesetz, Abgabenordnung, Wohnungsbauprämiengesetz, Bewertungsgesetz). Immer noch werden homosexuelle, verpartnerte Paare einkommenssteuerlich diskriminiert. Sie müssen mehr an Geld an den Staat zahlen, als heterosexuelle, verheiratete Paare.

    Das Einkommenssteuergesetz bedarf SOWIESO einer grundlegenden Reform, da es zutiefst ungerecht ausgestaltet ist und einseitig die heterosexuelle Hausfrauenehe der 1950er privilegiert. Alleinstehende, berufstätige Frauen, homosexuelle Paare, ... werden massiv im Einkommenssteuergesetz benachteiligt.

    ---

    Das Problem an der Gleichstellung im Einkommenssteuergesetz heißt leider CDU/CSU und vor allem gegenwärtig Wolfgang Schäuble als Finanzminister, der diese Reform verhindert.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel