Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=13013
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Gleichstellung: FDP ziert sich


#42 stromboliProfil
  • 29.10.2010, 14:58hberlin
  • Antwort auf #40 von Mariposa
  • sorry mariposa, da muss ich dir wiedersprechen:
    von der cdu war nie anderes zu erwarten.. entsprechend auch die zahmheit mit der wir den cdu/csu ärschen beiderlei geschlechts im bundestag nachsichtig die verbale und beklatschte homoklatscherei durchgehen lassen...
    mit der "schutzwürdigen" hervorhebung der ehe lässt sich noch immer jede schwule sau durchs bundestagsdorf treiben !
    Anders bei der fdp: die sich zudem direkt an uns gewandt homopolitische versprechungen gemacht die , beim genauen hinsehen schon damals eher ein angebot an die cdu als an die schwulen/lesben war.
    Deshalb auch die verengung der diskussion auf steuererlasse , was ein "natürliches" heimspiel der fdp darstellt.
    Jetzt ziehen sie den schwanz ein ( sofern sie einen haben... ) und machen auf gerichtstreue bürger , die abwarten, was andere ihnen einflüstern.
    Alleine dafür müssten sie mit abstimmungsverbot belegt werden.
    Da glauben betbrüder und fdp-lohnschreiber dran , aber schwulenpolitik setzt andeswo an.
    Die fdp hat schon vor 99' wahl ihr miefiges gesicht des raubritterkapitalismus gezeigt... und den übt man im umgang mit abhängigen.
    spätdekadente schmierenkomodianten

    Mann/frau muß also nicht mal mehr "links" sein, um die charade zu durchschauen...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #40 springen »

» zurück zum Artikel