Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=13192
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
"Homo-Panik": Schüler in Texas ermordet


#9 Peter B.Anonym
  • 22.11.2010, 18:47h
  • Schrecklich was passiert ist und diese "Gay Panic"-Verteidigung gehört sofort abgeschafft! Trotzdem wünsche ich niemanden die Todesstrafe (bin froh, dass es die hier nicht gibt).
    Und was hier in den Kommentaren steht... "Wenn man Opferfoto und -namen nicht zensiert, braucht man es beim festgenommenen dringend Tatverdächtigen auch nicht zu tun". Doch, muss man solange es noch keine Verurteilung gibt. Unschuldsvermutung gilt auch hier, lieber erst den Namen des Täters schützen als einmal einen Unschuldigen der Presse "zum Frass vorwerfen". Ein Name bringt ja auch nicht nichts, um den Fall bewerten zu können und von Rache halte ich nichts.
    @schwulenaktivist: "Heteros können meistens mit ihren Frauen auch nicht über Sex sprechen, drum vergwaltigen und ermorden sie diese ja auch." Das ist einfach eine verhetzende Aussage. Manno...
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel