Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=13292
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Geldstrafe gegen Bareback-Pornostudio


#27 herve64Ehemaliges Profil
  • 07.12.2010, 09:05h
  • Antwort auf #18 von kok
  • "Die Typen melden sich da, weil sie es geil finden, was da abgeht!": So würde ich das jetzt nicht unterschreiben, denn in erster Linie melden sich die Typen da, um sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Umsonst vögeln die schließlich nicht vor der Kamera.

    Ansonsten gebe ich dir aber Recht: es ist einfach nur noch scheinheilig und dient lediglich dazu, mehrfach abzukassieren: einmal vom Konsumenten, der für die Filme bezahlt, sei es in dem er sie selbst kauft oder den Eintritt in einem Pornokino löhnt, und zum anderen dadurch, dass man von den Produktionsfirmen Geldstrafen und Geldbußen neben der anfallenden Steuer noch kassiert.

    Irgendwie stelle ich dabei frappierende Parallelen zum Umgang mit Rauchern hierzulande fest.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #18 springen »

» zurück zum Artikel