Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=13382
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
12-Jährige erhält keine Millionen für Pornokonsum


#3 lukeAnonym
  • 20.12.2010, 17:39h
  • "Blackwelder erklärte, er habe die Porno-Werbung nicht bestellt und habe seine geschockte Tochter psychologisch behandeln lassen müsse."

    Ich glaub, das Mädchen wird einen größeren Schaden davon getragen haben, 2 Jahre lang in ein Verfahren eingespannt gewesen zu sein, weil ihr gieriger Vater dachte, aus ihr und dem Umstand, dass sie 5 Sekunden diese DVD geschaut hat, schnell Kapital schlagen zu können.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel