Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=13553
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Endlaser-Geil: Jan-Hendrik (16) beim DSDS-Casting


#21 eMANcipation*Anonym
  • 24.01.2011, 15:32h
  • Antwort auf #16 von Flo
  • Ich mag Tunten und würde mir niemals erlauben, die Schönheit von Menschen auf derart oberflächliche Weise zu bewerten. Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters, und es gibt auch so etwas wie innere Schönheit, deren Kennenlernen ich einigen Leuten hier dringend wünsche.

    Aber auch dir sollte inzwischen aufgefallen sein, dass es den Massenmedien nicht um die Darstellung von Tunten als Positivbeispiele der Emanzipation von der Hetero-Norm geht,

    sondern um die Reduzierung von Schwulen auf die üblichen Klischees und Stereotype. Eben das wirksamste Mittel der Stigmatsierung und Aufrechterhaltung der sexuellen Herrschaftsverhältnisse.

    Wenn wir diesen Teufelskreis in unserer massenmedial gesteuerten Welt nicht endlich durchbrechen, wird die effektive sexuelle Freiheit männlicher Jugendlicher noch weiter abnehmen als ohnehin schon.

    @medienkritik:

    Besser hätte man es nicht auf den Punkt bringen können.

    Die herrschenden Verhältnisse der Unterdrückung und Verleugnung von Homosexualität in der Film-, Fernseh- und "Pop"-Industrie ebenso wie im Profi-Sport ist der Gipfel der Perversion und hat verheerende gesellschaftliche Folgen.

    Daher bedarf es auch ganz neuer und drastischer Maßnahmen seitens der Community, diese Verhältnisse radikal zu ändern. Wenn es auch viele nicht hören wollen: Eine breit angelegte Kampagne für kollektive Outings und gegen die perverse Verleugnung und Unterdrückung von Homosexualität in den genannten Bereichen ist hier eine der notwendigen Maßnahmen, die wirklich Bewegung in die Sache bringen würden.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #16 springen »

» zurück zum Artikel