Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?13636
  • 07. Februar 2011, noch kein Kommentar

Mit "Ritual" meldet sich die junge Londoner Band White Lies zurück

Das neue Album "Ritual" der englischen Alternative-Rock-Band.

Von Carsten Weidemann

Ihr Debütalbum "To Lose My Life", das im Januar 2009 erschien, stieg gleich auf dem ersten Platz der UK-Charts ein und sorgte für den weltweiten Durchbruch des Trios aus dem Londoner Stadtteil Ealing. Es folgten ausverkaufte Tourneen und Support-Auftritte für u.a. Coldplay und Kings of Leon.

Nun ist das Follow-Up "Ritual" von White Lies erschienen. Produziert wurde das neue Album von Alan Moulder, der schon die Nine Inch Nails und Smashing Pumkins unter seine Fittiche nahm. Die erste Single "Bigger Than US" ist bereits als eRelease erschienen.

Die Nord-Londoner Musik-Bibel "The Fly" hat folgendes Urteil zu "Ritual" abgegeben: "Jaw dropping", "melodically big and riff-heavy as anything they've ever done" und "Stunning".

Informationen zu Amazon-Affiliate-Links:
Dieser Artikel enthält Links zu amazon. Mit diesen sogenannten Affiliate-Links kannst du queer.de unterstützen: Kommt über einen Klick auf den Link ein Einkauf zustande, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.