Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=13682
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Führen Tauschbörsen-Abmahnungen zum Zwangsouting von schwulen Teenagern?


#27 FloAnonym
  • 13.02.2011, 17:13h
  • Antwort auf #21 von Bürostuhl
  • "Ich liebe das Urheberrecht. Es schützt mein Eigentum!!! Jeder der micht beklaut, wird verfolgt. Und das ist gut so. Und das gilt nicht nur für meine Texte, die keiner kennt, sondern auch für Pornos eines goßen Labels. "

    Du hast das sehr gut zusammengefasst.

    Du bist das beste Beispiel, wie sinnvoll das Urheberrecht ist. Vielleicht wirst Du nie mit Deinen Texten Geld verdienen, aber stell Dir mal vor, jemand anders bekommt sie in die Finger, schreibt seinen Namen drüber und hat Erfolg damit. Er wird berühmt und verdient Geld. Und Du guckst in die Röhre. Genau sowas kann das Urheberrecht verhindern. Und da es anmeldefrei und kostenlos funktioniert, schützt es gerade auch Leute wie Dich, die keinen Konzern im Hintergrund haben.

    Und wie Du schon sagtest:
    der gleiche Schutz vor Diebstahl geistigen Eigentums gilt für den Privatmann genauso wie für das multinationale Medienunternehmen!!

    Ich werde nie verstehen, wie manche so unsozial sein können, dass sie erwarten, dass andere gratis für sie arbeiten, während sie selbst nicht gratis arbeiten würden. Es ist asozial, wenn die Allgemeinheit zahlen soll, weil einzelne sich davor drücken wollen.

    Es wird niemand gezwungen geschütztes Material zu konsumieren. Wer nicht zahlen will, lässt es halt, sollte es dann aber auch nicht klauen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #21 springen »

» zurück zum Artikel