Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=13682
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Führen Tauschbörsen-Abmahnungen zum Zwangsouting von schwulen Teenagern?


#39 stromboliProfil
  • 14.02.2011, 12:36hberlin
  • offen gestanden von dem ganzen keinen blassen schimmer, also mal wikipedia angeblättert, durchgelesen und weiterhin ratlos!

    Mir gefällt die idee, über vervielfältigungsträger ein produkt -kunst-etc. einem möglichst breiten puplikum weiterzugeben!
    Wenn nun, wie in der schweiz solche "rohlinge" bereits beim kauf mit einer abgabe belegt sind, müsste es doch egal sein ob einer was runterläd-kopiert.. etc, wenn nicht an dritte weitergegeben wird.
    Die frage ist doch nur , wird der urheber am ende in der gerechten weise beteiligt, oder sahnen hier die verlage und lizenzträgergesellschaften ab und der kreative bleibt der arsch im spiel...?!
    Das ist doch auch die ständige auseinadersetzung von kreativen gegenüber ihren übermächtigen produzenten-galeriesten so soni und andere, die in prozesse verwickelt sich gegen die rückführung der urheberrechte zu schützen suchen, die sie den künstlern , musiker,autoren, filmemachern abgezwungen haben ( so funktioniert nun mal markt!) ...
    Da steht meine sympathie hinter denen die lieber auf tantiemen verzichten, ihre produkte im internet oder anderen tauschbörsen einstellen , als der megaindustrie noch weitere gewinne auf ihre kosten zu garantieren...

    Gerecht ist es sicher nicht, aber das kleinere übel: piraterie ist auch immer eine zwangsläufigkeit herrschender verhältnisse !
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel