Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=13817
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Schwul-lesbische Poster-Flut in Berlin


#56 stromboliProfil
  • 10.03.2011, 20:54hberlin
  • Antwort auf #49 von Timm Johannes
  • liest du von zeit zu zeit auch mal den eigene hetzschrift bibel durch?
    Wie wärs mit mose... 2.mo32,1 ...
    oder4. mose31,18 .. noch nicht genug massakeraufforderungen?
    einzelbehandlung gefällig: 4. mose25
    " nimm alle oberern des volkes und hänge sie vor dem herren auf im angesicht der sonne, damit sich der grimmige zorn des herrn von israel wende"

    " Da kam der HERR hernieder in einer Wolke und trat daselbst zu ihm und rief aus des HERRN Namen....
    "Und er sprach: Siehe, ich will einen Bund machen vor allem deinem Volk und will Wunder tun, dergleichen nicht geschaffen sind in allen Landen und unter allen Völkern, und alles Volk, darunter du bist, soll sehen des HERRN Werk; denn wunderbar soll sein, was ich bei dir tun werde. 11 Halte, was ich dir heute gebiete. Siehe, ich will vor dir her ausstoßen die Amoriter, Kanaaniter, Hethiter, Pheresiter, Heviter und Jebusiter. 12 Hüte dich, daß du nicht einen Bund machest mit den Einwohnern des Landes, da du hineinkommst, daß sie dir nicht ein Fallstrick unter dir werden; (2. Mose 23.32-33) 13 sondern ihre Altäre sollst du umstürzen und ihre Götzen zerbrechen und ihre Haine ausrotten; (2. Mose 23.24) 14 denn du sollst keinen andern Gott anbeten. Denn der HERR heißt ein Eiferer; ein eifriger Gott ist er. "

    zum umblättern hilft auch dies:
    www.gotteswahn.info/Religionen/gebot.htm

    Man sieht, beliebig herausgegreifen hat immer einen manipulierenden zug. Man könnte mit dem hassbuch fortfahren. Religionen geben sich in nichts nach.. immer auf gleicher augenhöhe!
    Den schund der einen hervorzuheben sei euch erlaubt, lesen wir halt auch die andere seite
    Aber ich finde, der schutz der hier lesenden hat vorrang!

    Ach der göttliche eiferer und seine menschlichen epigonen im geiste... mohammed erfindet den islam als ausdruck der reinen lehre, von der die ursprungsreligion des judentums abgewichen und die christliche abspaltung ebenfalls nicht dem wortgetreuen folgt... sehen im alten testament den ursprung ihrer religion wie auch die propethen incl. jesus ihre eigenen sind.
    Wie im neuen testament, enthält der koran regeln, die, würden sie ausdiskutiert, eine verblüffende soziale sicht offenbart: ein gesellschaft- ökonomie und okologisches das den westlich christlichen kapitalismus ablehnt...
    Und wenn du deine forderung ernst meinst , über religionen unvorbelastet nachzudenken, müssen wir ebenso die sozialen komponenten miteinander vergleichen.. die des neuen testamentes und in der lutherischen auslegung passagen zu christlicher nächstenliebe, sozialer verantwortung und engagement vorhanden übereinstimmungen weit zu gunsten des koranes ausfallen!
    Und da du so fleißig den koran liest, sei dir die aufgabe gestellt den interessierten diese sozalpassagen heraus zusuchen und zu veröffentlichen.. so lernst du im wissenschaftlichen suchen etwas über die dir fremdgebliebenen "kulturkreise" und wir können uns staunend der vielfalt gescholtener religionen zuwenden...
    Ein rat von einem wissbegierigen ...
    ich fälle mein urteil gerne auf nachweisbarem, was mich im unterschied zu dir zum atheisten macht
  • Antworten » | Direktlink » | zu #49 springen »

» zurück zum Artikel