Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=13989
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Sexsteuer "vernichtet" schwule Saunen


#18 MoritzAnonym
  • 05.04.2011, 00:29h
  • Antwort auf #16 von Zuzo Do
  • Ja, aber was da hinter dem Hauptbahnhof und am Studio X passiert, ist
    1. sehr übersichtlich/überschaubar (jedenfalls im Verhältnis zur Ravensberger Straße)
    und war
    2. schon immer verboten, weil im Sperrbezirk.

    Der legale Straßenstrich, der nun geschlossen werden soll, ist nur von anschaffenden Frauen belegt. Stricher sind dort nicht anzutreffen. Insofern trifft sie die Schließung des Straßenstrichs nicht.

    Und ansonsten weiß ich nicht, ob die Stricher sich in einer größeren Problemlage befinden als ihre weiblichen Kolleginnen von der Straße. Ich denke eher, dass beide Gruppen bessere Verhältnisse (Beratung/Betreuungsangebote/Prävention) verdient hätten.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #16 springen »

» zurück zum Artikel