Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=14016
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Penetration eines 8-Jährigen


#4 SejulenAnonym
  • 08.04.2011, 15:41h
  • Ja wenn der Anfangs wirklich 8 ist, das ist heftig. Aber trotzdem fällt wieder der unterschiedliche Umgang auf:

    Es ist zum kotzen das Lolita als Weltklasseliteratur gilt und niemanden interessiert das es sich um ein Kind handelt ( und mit 12 ist man auch noch ein Kind!) und das im Gegesatz dazu wenn es um einen Jungen geht das Thema viel empfindlicher bewertet wird.
    Mit dem Wort "frühreif" lässt sich viel entschuldigen, was hat vor allem die körperliche Frühreife mit der geistigen zutun? nix!
    Ich wette wenn Thomas Manns " Tod in Venedig"
    Sex zwischen dem Jungen ( der ähnlich alt ist wie das Mädchen in "Lolita") und dem Mann beinhaltet hätte, dann hätten sich die Leute wesentlich mehr empört und es wäre nie so berühmt geworden wie Lolita, wo es auch um Sex geht.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel