Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=14142
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Kika gibt Tipps gegen spontane Erektion


#21 stromboliProfil
  • 30.04.2011, 11:06hberlin
  • Antwort auf #15 von jojo
  • ja, gerne würd ichs glauben.. aber; schau mal auf das gesagte:
    die errektion wird in der neuen leseart als (verniedlicht) unangenehm weil einem der lächerlichkeit aussetzend dargestellt.
    Da ist ein denkhintergrund, der nicht den löblichen vorsatz des aufklärens der lustbewältigung beinhaltet, sondern da wird anleitung gegeben, wie diese zu verbergen ist!
    Das ist der schnittpunkt, an dem sich progressivität von regressiver aufklärung unterscheidet!
    Das mein ich auch im bild , wenn ich von der modernisierung des verbotenen schreibe; es ist nicht in der denkweise eingebunden, sexualität zu leben wenn sie sich ergibt, sondern gibt den rat, sie zu verbergen!
    Hinter dem spielerischen steckt der erhobene zeigefinger.
    Und, die moderne (!) theologie, kindererziehung unter berücksichtigung kulturell neu wieder entdeckter werte, erzeugt ein bild der regressiven rücknahme.

    GüntherAmendt hatte in seiner sexfront wenigsten nützliche ratschläge in der "sexfront" darüber, wie man die "peinlichkeit einer errektion" behebt: geh auf den nächsten klo und hol dir einen runter!
    Das 1970.. sicher kein kinderfernsehsender .
    Um so dringlicher wäre heute ein sender , der unbefangen sich mit selbstbefriedigung im falle von geilheit beschäftigt und nützliche tips abzulassen, die nahe denen stehen, die man vor 1970 in form von ratschlägen wie: geh unter die kalte dusche oder lese 10 mal das vaterunser... , erteilte!

    Deshalb: weil 2011 und weil nun für kinder endlich ein kindertauglicher sender vorhanden sein soll, fehlt der geistige anschluss!
    Das ist rückschritt pur! Selbst wenn er so "modern und lieb" daherkommt, wie der trailer zeigt&
  • Antworten » | Direktlink » | zu #15 springen »

» zurück zum Artikel