Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=14348
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Irland: Schwuler Kandidat kämpft gegen Pädophilie-Vorwürfe


#6 Timm JohannesAnonym
  • 01.06.2011, 14:09h
  • Antwort auf #2 von Hein
  • @Hein
    Natürlich ist es das Ausleben der Pädophilie, das strafbar ist. Da stimme ich Dir natürlich vollkommen zu und so ist auch mein erster Artikel gemeint.

    ---

    Für Politiker ist es insgesamt ratsamer, zum Thema Päderastie nicht in den Medien Stellung zu beziehen. Das Thema ist schwierig und die Bestimmung der Schutzaltersgrenze ist in den Ländern der Welt sehr unterschiedlich und umstritten. Da geraten Politiker, die bei diesem Thema sich äußern, schnell in die Schusslinie der Medien.

    Wo ist die Grenze beim Schutzalter: 14 Jahre oder 15 Jahre oder 16 Jahre...
    Da prallen sehr schnell die Meinungen aufeinander und nur sich dazu zu äußern, kann einen den ungerechtfertigten Vorwurf einbringen, man schütze Kinderschänder.

    Daher ein sehr konfliktbeladenes Thema, wenn es um die Schutzaltersgrenze geht.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #2 springen »

» zurück zum Artikel