Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=14407
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Keine Ehe-Öffnung in Frankreich


#6 stromboliProfil
  • 11.06.2011, 12:03hberlin
  • Antwort auf #5 von Timm Johannes
  • ich vermute mal: alexander mag einfach keine sich als dumm erweisende menschen!
    Damit ist der vorwurf der personenbezogenen angriffe aus der welt geschafft, weil so sich allgemein gegen praktizierte dummheit wendend.
    Würdest du jedoch deine argumente ebenso ernst nehmen wie du deinen wiederpart hierzu aufforderst, würdest du gegenüber einem "linken" ebenso wertfrei zu argumentieren suchen..( ..wo Eheöffnungen am Wahrscheinlichsten sind und das ist in erster Linie in Ländern möglich die Mitte/Links regiert sind.. )
    Siehst du wie einfach sich dinge klären könnten, nimmst du dich selbst bei deinem worte ernst?!!!
    So polemisierst du gegen jene, die dir den dreck aus dem weg räumen, den puderzucker in den hintern blasen damit dein heim gemütlich wird... wie soll man dich da ernst nehmen!
    Noch mal: opportunismus ist verständlich aber nicht entschuldbar!
    Aber andererseits freuts, den wendehals beim suchen nach möglichen neuen mehrheiten beobachten zu können ( mir solls recht sein.. so auch deine stimme für die grünen nur helfen könnte, die mitte, vor sich hertreibend zu überwinden...sowas nennt sich systemimmanenz...
    Womit wir wieder beim obigen erklärungsmuster angelangt wären...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »

» zurück zum Artikel