Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=14735
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Schwuler Schützenkönig: Kölner Weihbischof greift ein


#17 Geert
  • 02.08.2011, 14:06h
  • Rein juristisch gesehen hat dieser Pfaffe natürlich recht. Der schwule Schützenkönig hätte wissen müssen, dass die katholische Kirche in diesem Verein das Sagen hat. Kein normaler schwuler Mann, der offen mit seiner Homosexualität umgeht, würde sich ja auch um einen Arbeitsplatz in der katholischen Kirche bewerben. Was wir brauchen ist ein Anti-Diskriminierungsgesetz nach dem Vorbild von New York, das diesen Namen auch wirklich verdient und das die Kirchen und Glaubensgemeinschaften mit einschließt. Dass die Kirchen in Deutschland weiterhin unter dem Deckmantel der Religionsfreiheit ganz offen diskriminieren dürfen, ist der eigentliche Skandal!
    Hätten wir ein solches Gesetz, so könnte man katholische und evangelikale Pfarrer, die offen gegen Schwule und Lesben wettern, von der Kanzel herab verhaften!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel