Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=14760
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Entlassung wegen HIV-Infektion rechtens?


#20 UnimatrixzeroAnonym
  • 06.08.2011, 10:31h
  • Selbst wenn bei einer betriebsärztlichen Untersuchung eine HIV-Infektion festgestellt wird, hat das den Arbeitgeber nicht zu interessieren. Der Arzt ist an seine medizinische Schweigepflicht gebunden.
    Sollte dieser also geplaudert haben, sollte man ihn wegen Verletzung der Schweigepflicht verklagen!
    Wenn der Angestellte allerdings vom Arbeitgeber genötigt wurde den Arzt von seiner Schweigepflicht zu entbinden, ist der Skandal noch viel grösser.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel