Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=14766
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Canal Pride live auf YouTube - außer in Deutschland


#1 palisadesberlinAnonym
#2 palisadesberlinAnonym
  • 06.08.2011, 14:07h
  • Selbst wenn man auf das Video im Original umschalten will.

    "In Ihrem Land leider nicht verfügbar"

    Nicht mal mit hidemyass.com funktionierts???
  • Antworten » | Direktlink »
#3 Diz!Anonym
#4 plisadesberlinAnonym
#5 reiserobbyEhemaliges Profil
#6 Diz!Anonym
#7 daVinci6667
  • 06.08.2011, 15:32h

  • Das ist immer dasselbe Problem. Nicht nur auf Youtube. Viele Vids die in anderen Ländern angeschaut werden können, gehen in der Schweiz teilweise nicht, bei Canalpride sind wir nun mal wieder im Vorteil.
    Die Lösung? Wer schnelles mobiles Internet hat und in der Nähe einer Landesgrenze wohnt oder mal da hinkommt, einfach mal in ein ausländisches Netz einloggen, oft geht's dann!

    Mühsames Vorgehen- aber jedem wird spätestens jetzt klar, dass nix ist mit World Wide Web. Grenzen sind überall, nicht nur zwischen EU-Schweiz, auch zwischen EU-Staaten!
  • Antworten » | Direktlink »
#8 Michael FerraraAnonym
#9 SabineAnonym
#10 alexMucEhemaliges Profil
  • 06.08.2011, 18:15h
  • Antwort auf #9 von Sabine
  • "Hotspot Shield" installieren. Ist nichts Verbotenes. Gibts ganz normal z.B. bei chip.de. Kostenlos.
    "..Hotspot Shield" ermöglicht es, über eine amerikanische IP-Adresse zu surfen und schützt Ihren Rechner in frei zugänglichen WLAN-Hotspots." (chip.de). Das ist die offizielle Funktion des Programms.
    Die Inoffizielle, man sieht ALLES, was es, zur Zeit, in Deutschland, wegen Streitereien z.B. nicht gibt.
    Installieren, verbinden und in einem 2ten Fenster kann man alles sehen. Nicht erschrecken, manchmal kommt Werbung.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »
#11 alexander
#12 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 07.08.2011, 14:24h
  • Schade, daß man das ganze nicht in Deutschland live verfolgen kann! Das muß nächstes Jahr besser werden!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel