Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=14851
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Internet-Dating: 30 Schwule wollen Hetero in Luxushotel


#11 der planerAnonym
  • 23.08.2011, 10:03h
  • Antwort auf #10 von jojo
  • "ohne iphone telefonieren"

    aber doch nicht in der kapitalistischen planwirtschaft der konzerne und banken.

    da darf zum beispiel auch nix gegessen werden, ohne dass es vorher mindestens drei mal industriell "verarbeitet" und mit chemischen krankmachern versetzt wurde.

    sonst würden die kapitalbesitzer doch nix verdienen.

  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »
#12 alexMucEhemaliges Profil
#13 Planlos
  • 24.08.2011, 23:42h
  • *lol* das arme schwein! :D aber witzig finde ich das auch und wer so notgeil ist und zu irgend nem typen aufs zimmer rennt sorry da hält sich mein mitleid in grenzen...
  • Antworten » | Direktlink »
#14 Mister_Jackpot
  • 25.08.2011, 00:28h
  • Antwort auf #13 von Planlos
  • Was hat denn das mit notgeil zu tun, wenn man sich zwischendurch mal en Sexdate verabredet? Ich war auch schon mal in nem Hotel bei nem Typen...wo ist denn das Problem?
    Zum eigentlichen Fall: Das ist blöd für die Verarschten, aber auch für den Zimmergast, der offensichtlich Opfer eines dumen Scherzes wurde. Deswegen aber die Polizei zu rufen? Hmmm...ich hätte einfach das Hotelpersonal angewiesen darauf zu achten, dass mich niemand mehr belästigt anstatt so ne Welle zu machen...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #13 springen »

» zurück zum Artikel