Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15076
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Europaparlament beschließt Resolution für Homo-Rechte


#16 Timm JohannesAnonym
  • 29.09.2011, 23:26h
  • Antwort auf #13 von alexander
  • @alexander
    Auch die FDP hat als Mitglied der liberalen Europaparlamentfraktion ALDE diese Resolution mitgetragen.

    *
    www.alde.eu/

    Selbst die CDU als Mitglied der Europaparlamentfraktion EVP hat die Resolution mitgetragen.

    *
    www.eppgroup.eu/home/de/default.asp?lg1=de

    Bitte informiere Dich über die Zusammensetzung des Europaparlamentes.

    --> Das Problem ist nur, das insbesondere die CDU in Deutschland bisher nicht verstehen mag, das die Ungleichbehandlung von homosexuellen verpartnerten Paaren im Einkommenssteuerrecht im Vergleich zu heterosexuellen verheirateten Paaren eine Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung darstellt.

    SPD, Linkspartei, GRÜNE und auch FDP haben dies mittlerweile als gemeinsame Position und wollen die Gleichstellung in der Einkommenssteuer, aber die CDU/CSU hat dies in den letzten 10 Jahren blockiert.

    Sollte die FDP bis 2013 nicht die Gleichstellung bei den verpartnerten Paaren in der Einkommenssteuer durchsetzen, so wie sie es versprochen hat, dürfte sie 2013 unter die Fünfprozentklausel abstürzen und das dann zurecht, da sie die versprochene Gleichstellung in der Einkommenssteuer dann nicht durchgesetzt hat.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #13 springen »

» zurück zum Artikel