Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15119
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Cameron: Homo-Ehe ist konservative Forderung


#8 TImm JohannesAnonym
  • 06.10.2011, 15:20h
  • Antwort auf #6 von kar
  • @kar

    Ist klar, das du unter wechselndem Pseudonym schreibst. Bleibe doch endlich einmal bei einem Hauptnick im Forum.

    Die Piraten in Berlin haben eine Regierung SPD/Grüne zerstört, weil die Mehrheit zu "knapp" war; das ist Wowereit einfach zu "unsicher" mit einer Abgeordnetenstimme zu regieren und ich hätte dies an seiner Stelle auch nicht gemacht, da ein einziger Abweichler in der Politkk oft vorkommt, um sich wichtig zu machen.

    ----
    Und Du hast nicht verstanden, dass die SPD keine DREI-Parteienbündnisse bevorzugt, da wählt die SPD lieber ein Zweiparteienbündis, das erleichtert das Regieren. Lieber macht die SPD auf Grosse Koalition mit der CDU als sich in ein Dreierbündnis mit Grünen und Piraten hineinzubegeben.

    Die SPD ist nunmal auf Bundesebene so "gestrickt", das ihr die CDU dann lieber ist, als ein schwierigeres Dreiparteienbündnis.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #6 springen »

» zurück zum Artikel